Siemens NX-MoldWizard

Picture: Siemens NX-MoldWizard Seit vielen Jahren ist der Werkzeug- und Formenbau (Werkzeuge für den Kunststoffspritzguss) für uns ein Schwerpunkt. Die Anforderungen eines Werkzeug- und Formenkonstrukteurs weichen in Teilen von denen des Konstrukteurs im Maschinenbau ab.
Der NX-Baustein MoldWizard unterstützt den Konstrukteur mit vielen fachspezifischen Funktionen (z.B. Trennungsebene). Nach mehr als 10jähriger Entwicklung ist der MoldWizard zu einem Effizienten Werkzeug und Hilfsmittel herangereift.
In enger Zusammenarbeit mit den Entwicklern des MoldWizard konnten wir die Realisierung vieler Wünsche und Forderungen unserer Kunden aus dem Formenbau erreichen.

In regelmäßig wiederkehrenden Workshops zum Kennenlernen und Schulungen für den künftigen Anwender vermitteln wir das Rüstzeug zur Entscheidung und zum wirtschaftlichen Einsatz durch den Konstrukteur.


MoldWizard-Schlüsselfunktionen

Picture: MoldWizard-Schlüsselfunktionen

Artikelanalyse

Untersuchung des Artikels auf Wandstärke, Radien, Hinterschnitte und Entformbarkeit mit anschließender Zuweisung der Flächen an Düsen- und Auswerferseite sowie Schiebern.

Füllsimulation

Einfache, voll integrierte Füllsimulation zur weiteren Teileuntersuchung und zum Finden geeigneter Anbindung
Picture: Trennung

Trennung

Assistent zur Festlegung der Trennebene und Erstellung der Trennflächen
Picture: Formeinsätze

Formeinsätze

Automatische Berechnung der Einsatzgrößen für Düsen- und Auswerferseite, von Formstiftgrößen, Teileinsätzen etc.
Picture: Kühlung

Kühlung

Einfache und schnelle Erstellung der Kühlkreisläufe, Festlegen des Wasserflusses mit automatisierter Erzeugung erforderlicher Normteile.
Picture: Stückliste

Stückliste

Automatischer Erstellung einer Stückliste aus der 3D-Werkzeugkonstruktion

Werkzeugzeichnungen

Automatisierte Zeichnungserstellung, wenn erforderlich
  • Der Mold Wizard zeichnet sich grundsätzlich durch ein hohes Maß an Anpassbarkeit aus. Zitat der Entwicklung: „The NX Mold Wizard is designed to be open“. So können zum Beispiel vom Anwender erzeugte Normalien in den Mold Wizard Normteilkatalog aufgenommen und allen Konstrukteuren in einer gemeinsamen Normteildatenbank zugänglich gemacht werden.
  • Mit der durch den Mold Wizard erzeugten, einheitlichen Baugruppenstruktur innerhalb eines Projektes und automatisierter Benennung von Teilen ist Teamarbeit kein Problem mehr.
  • Auch die Fehlersicherheit steigt durch integrierte Kontrollmechanismen, wie die Durchdringungsprüfung, die auf Mindestabstände (z.B. von Bohrungen) und Kollisionen (z.B. Einsätze DS/AS) untersucht. Mit der Bewegungssimulation kann die Entformung samt Auswerfer- und Schrägschieberbewegung geprüft werden.
  • Bei Mehrkavitätenwerkzeuge lassen sich mehrere Einsätze zu einem zusammenfassen oder mit der Formplatte vereinigen.
  • Generell ist der Mold Wizard ein Werkzeug, das für alle Arten von Spritzgusswerkzeugen geeignet ist.

Normteilsystem NT App

Picture: Normteilsystem NT App Etwa drei Viertel der Bausteine eines SpritzGuss-Werkzeuges sind Normteile, die der Werkzeug- und Formenbauer von entsprechenden Anbietern zukauft.
Informationen zu diesen Normteilen bieten die Hersteller in Katalogen an, hinzu kommt das Angebot einfacher Geometrie auf Basis von Schnittstellendaten.

Während der Konstruktion muss der Konstrukteur aus zahlreichen Katalogen Daten zusammentragen und die Geometrie in Form von Schnittstellendaten für sein CAD-System individuell und aufwendig aufbereiten.

In einer Gruppe von engagierten Werkzeugkonstrukteuren / Werkzeugbauern, die sich vor rund 5 Jahren zur MoldWizard Loge zusammengeschlossen haben, ist die NT App entstanden, ein System, das herstellerneutral das Gros der üblichen Normteile enthält, in parametrierter Form als NX-Modell, und somit sowohl die Vielzahl an Katalogen erübrigt wie auch das Aufbereiten der Schnittstellendaten zu einem NX-Modell.

Als Ergebnis dieser Entwicklung lässt sich – neben vielen anderen Vorteilen – die Konstruktionszeit um mehr als 25 % verkürzen.
Die Normteildaten der NT App werden ständig erweitert und aktualisiert.

Die Kenntnis zur Nutzung der NT App aus dem NX MoldWizard heraus wird in unseren MoldWizard-Schulungen vermittelt. Das System selbst wird im Auftrag der MW Loge von uns angeboten, wir tragen auch Sorge für Pflege und Weiterentwicklung.

Die Normteildaten der NT App werden ständig erweitert und aktualisiert.

Die Kenntnis zur Nutzung der NT App aus dem NX MoldWizard heraus wird in unseren MoldWizard-Schulungen vermittelt. Das System selbst wird im Auftrag der MW Loge von uns angeboten, wir tragen auch Sorge für Pflege und Weiterentwicklung.

Elektroden-Design - NX E-Wizard

Picture: Elektroden-Design - NX E-Wizard NX Elektroden Design bietet eine zeitsparende, schrittweise Lösung, mit der der gesamte Prozess der Elektrodenerzeugung automatisiert werden kann. Neben dem schnellen Erzeugen von Elektroden-Rohlingen auf Basis der gewählten Form, können auch Halter und Paletten hinzugefügt werden. Zusätzlich können u.a. die Elektroden mit Negativem Aufmaß versehen werden und auf Kollision geprüft werden. Um die Zeichnungsableitung für ein Elektrodenprojekt zu automatisieren, stehen verschiedene Zeichnungsvorlagen zur Verfügung. Konstruktive Änderungen an den zu bearbeitenden Teilen wirken sich entsprechend auf die Elektroden, sowie die Zeichnungen aus.
Picture: